Plus

Alte Musikschule, neue Fragen: „Auffälligkeiten“ in Wörgl entdeckt

Wörgler Grüne entdeckten „Auffälligkeiten“ in der bisherigen Verkaufsabwicklung des alten Gebäudes.

Der Verkauf der alten Musikschule bleibt ein Daueraufreger.
© Hrdina

Wörgl – Es gibt viele Fragen für die Wörgler Grünen im Zusammenhang mit dem geplanten Verkauf der alten Musikschule. Wie berichtet, soll die Stadt im Gebäude einen Fruchtgenuss von 500 Quadratmetern für diverse Vereine bzw. Einrichtungen erhalten, der Rest soll von einem Investor genutzt werden. Bereits im November 2020 war der Verkauf per Kundmachung ausgeschrieben worden, es war auch bereits ein Käufer gefunden, sogar schon ein Vertragsentwurf lag vor. Letztlich, so Bürgermeisterin Hedi Wechner, „wollten wir ganz transparent sein und haben daher ein Bundesvergabeverfahren beschlossen“. Das ist noch nicht abgeschlossen.


Kommentieren


Schlagworte