Exklusiv

Tiroler Dampfloks als zackiger Fund aus Ostafrika

Eisenbahn-Fan ersteigerte zwei Briefmarken aus Tansania mit Motiven der Achensee- und Zillertalbahn. Letztere dampft demnach in der Schweiz.

Sammler Günther Klebes anlässlich einer Ausstellung seiner Sammelstücke im Stadtmuseum Erlangen.
© Peter Kick

Erlangen, Jenbach – Eisenbahnfreund Günther Klebes aus dem fränkischen Erlangen sammelt fast alles, was irgendwie mit der Bahn zu tun hat. Vor nicht allzu langer Zeit ersteigerte der Deutsche zwei Briefmarken mit Zügen der Achensee- und Zillertalbahn. Das Besondere: Sie sind aus Tansania. An Geographiekenntnissen schien es dem Designer der Marken allerdings zu mangeln: Denn auf der einen Marke steht „Zillertal – Switzerland“. Klebes stieß auf die Exemplare bei einer luxemburgischen Internet-Auktion. Klebes bot als Einziger und ersteigerte sie für knapp zwei Euro. Erschienen sind die Sammlerstücke vor 26 Jahren anlässlich einer internationalen Briefmarken-Ausstellung in Singapur.


Kommentieren


Schlagworte