26.800 in 24 Stunden: Hommage an Tirol ist vielen gerade wichtig

Oben (v.l.): Georg Schärmer (Innsbruck), Senol Ekinci (Reutte) und Sonja Ledl-Rossmann (Wängle). Unten (v.l.): Günther Chwojan (Neustift i. St.), Birgit Moser (Alpbach) und Franz-Josef Eberharter (Mayrhofen).
© Screenshots/Facebook

Innsbruck – Im Zuge der aktuellen Tirol/Wien-Diskussion hat der Kufsteiner Johannes Mayer auf Facebook eine Aktion gestartet, mit dem bekannten Tirol-Logo am Profilbild eine Art Statement abzugeben. Seine Idee: „Froh in Europa, glücklich in Österreich und stolz, in Tirol zu leben“. Das Zeichen des Miteinanders und der Verbundenheit zur Heimat verbreitete sich wie ein Lauffeuer. An der Hommage beteiligten sich in den ersten 24 Stunden 26.800 Tirolfans. Von der Präsidentin des Landtags über den Caritas-Präsidenten bis hin zum Kebabverkäufer aus Reutte oder dem Hobby-Bergsteiger im Zillertal – sie alle zeigen, dass sie auf Tirol stehen. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte