Ein schwaches Drittel macht die Haie zum Kellerkind

Nach einer 2:3-Niederlage in Graz finden sich die Innsbrucker Haie nach dem ersten Spieltag am Tabellenende der Qualfikationsrunde wieder.

  • Artikel
  • Diskussion
Es hätte durchaus Signalwirkung für die Haie, wenn Félix Girard am Sonntag gegen Bratislava wieder mitwirken könnte.
© gepa

Von Alex Gruber

Graz – Der Wunsch endlich über 60 Minuten ein starkes Spiel zu zeigen, blieb am Freitag bei den Haien leider nur Vater des Gedanken. Aber der Reihe nach:

Die Innsbrucker starteten – auch dank mehrerer Strafen gegen Graz – stark in die Partie, was folgerichtig durch Kapitän Sam Herr mit dem 1:0 (16.) belohnt wurde. Und die Schusstatistki nach dem ersten Abschnitt (15:5) ließ auch keine Zweifel offen, dass die Haie der Herr im fremdem Haus waren.

Der wache HCI-Geist des ersten Drittels blieb aber in der Kabine liegen. Die 99ers aus der Steiermark fuhren konsequent Forechecking und die Haie gerieten ins Schwimmen. Zunächst konnte Keeper Tom McCollum zwar noch gegen Joel Broda retten, dann schlug es binnen vier Minuten aber dreimal im Kasten ein. Zwei Tore entsprangen einem Bully-Gewinn der Grazer, was den Ausfall von Innsbrucks Bully-König Felix Girard (Liga-Dritter mit 59,8 Prozent) umso schmerzhafter machte. McCollum bewahrte die Gäste gegen Charles Dodero vor dem vierten Gegentreffer, das Schussverhältnis sprach im zweiten Drittel mit 21:7 ganz klar für die Hausherren.

Die Haie mussten im Schlussabschnitt auf den Kasten des starken Grazer Schlussmanns Ben Bowns anlaufen, mehr als das 2:3 (49.) durch Braden Christoffer nach perfektem Herr-Zuspiel sprang aber nicht mehr heraus. Und statt dem Vorhaben zum Auftakt der Quali-Runde mit einem Auswärtssieg auf Rang drei zu springen, finden sich die Tiroler vor dem Sonntags-Heimspiel gegen Bratislava plötzlich am Tabellenende wieder: Denn sowohl die Slowaken verloren ihr Heimspiel gegen Villach als auch Dornbirn gegen Linz. Der Play-off-Kampf wird beinhart.

Ergebnisse vom Freitag

Bratislava Capitals - EC Grand Immo VSV 3:5 (3:2,0:1,0:2)

Moser Medical Graz99ers - HC TWK Innsbruck Haie 3:2 (0:1,3:0,0:1)

Dornbirn Bulldogs - Black Wings 1992 1:4 (1:1,0:1,0:2)


Kommentieren


Schlagworte