Exklusiv

Winterdienst auf Tirols Radwegen wird zum heißen Thema

Auch im Winter sind immer mehr Radfahrende unterwegs. Bei der Schneeräumung haben Radwege meist aber noch keine hohe Priorität.

© Breit

Von Michael Domanig

Innsbruck, Hall, Volders – Der Anteil an Alltags- und Ganzjahresradfahrern steigt merklich, Corona hat diesen Trend wohl noch verstärkt. Auch deshalb gewinnt das Thema Winterdienst auf Radwegen stetig an Bedeutung.


Kommentieren


Schlagworte