Entgeltliche Einschaltung

Zeit für die „Sunnseitn“: Steirische Band startet durch

  • Artikel
  • Diskussion
Drei Freunde, ein Ziel: die „Sunnseitn“!
© Kump

Graz – Irgendwie bringt jede Krise doch auch zumindest etwas Gutes hervor. Zum Beispiel drei steirische Musikanten, die sich schon ewig kennen und dank der Musik sehr gute Freunde geworden sind. Sie haben sich just in der Corona-Zeit entschlossen, ein neues Projekt zu starten und als Band Sunnseitn einen neuen Weg zu gehen.

Entgeltliche Einschaltung

Uwe Huber, Dominik Bada und Fabio Bachatz haben allesamt in den letzten Jahren eine Menge Erfahrung in verschiedenen Bands sammeln können. Und nun haben sie ein gemeinsames Ziel: „Vollgas geben“, meint Akkordeonist Uwe selbstbewusst. ‚Wir san locker, wir san fröhlich‘, so heißt die Vorabsingle, das Album folgt in den nächsten Wochen. Also, Daumen drücken für einen Start nach Maß. Infos: www.facebook.com/sunnseitnmusik (hubs)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung