Salzburg siegt in Tirol, Rapid bei Altach nur Unentschieden

Meister Red Bull Salzburg hat am Samstag zum Auftakt der 17. Bundesliga-Runde seine Position als Tabellenführer gefestigt. Während die Mozartstädter nach einem starken Finish bei der WSG Tirol einen 4:2-Sieg einfahren konnten, kam Verfolger Rapid Wien trotz Überzahl nicht über ein torloses Remis bei Altach hinaus. Die beiden Titelanwärter trennen damit nun drei Zähler in der Tabelle. Siegreich war auch der WAC, die Kärntner bezwangen Schlusslicht Admira mit 2:1.

Die Salzburger setzten sich nach zweimaligem Rückstand in Innsbruck mit 4:2 (1:1) durch. Die Tore erzielten Patson Daka im Doppelpack (31., 89.) sowie Mergim Berisha (79.) und Sekou Koita (90.). Für die WSG trafen Fabian Koch (10.) und Nikolai Baden Frederiksen (78./Elfer). Mit dem sechsten Sieg im sechsten Pflichtspiel des Jahres 2021 gelang den Salzburgern die Generalprobe für das Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League am Donnerstag gegen Villarreal.

Für Rapid ist der Erfolgslauf nach fünf Siegen en suite indes beendet. Die an sich drückend überlegenen Wiener blieben trotz langer Überzahl nach Gelb-Rot für Emanuel Schreiner (23.) in Altach ohne Torerfolg - erst zum zweiten Mal in dieser Liga-Saison konnten die Grün-Weißen keinen Treffer erzielen. Die Altacher wiederum durften sich nach vier Niederlagen aus den vergangenen fünf Runden über ein kleines Erfolgserlebnis freuen und liegen dank der um drei Treffer besseren Tordifferenz vor der Admira.

Der Wolfsberger AC feierte im eigenen Stadion einen 2:1-Sieg gegen die Admira. Der erst Anfang Februar verpflichtete Schwede Gustav Henriksson (17.) egalisierte die frühe Führung der Südstädter durch Andrew Wooten (3.) und feierte damit einen perfekten Einstand. Dejan Joveljic erzielte das Siegestor (76.). Michael Liendl vergab für den WAC einen Elfmeter. In der Bundesliga-Tabelle liegen die Wolfsberger als Sechster weiterhin knapp über dem Strich, die Admiraner mussten die Rote Laterne, die sie erst in der vergangenen Runde an Altach abgegeben hatten, wieder übernehmen.


Kommentieren


Schlagworte