Plus

Reportage: Aus Tirol raus heißt noch nicht nach Deutschland rein

Die Grenzkontrollen bei Kufstein/Kiefersfelden verliefen am Montag zwar ruhig, doch nicht alle Lenker durften passieren. Eine Reise zwischen Verständnis und Frust.

Auf der Bundesstraße in Richtung Kiefersfelden kontrollierten Kräfte der österreichischen Polizei und des Bundesheers.
© Hrdina

Von Jasmine Hrdina

Kufstein, Kiefersfelden — Es dürfte sich herumgesprochen haben, trotzdem gab es am Montag noch viele Fragezeichen rund um die verschärften Ausreise- auf Tiroler und Einreisebestimmungen auf deutscher Seite. Der Andrang am Autobahn-Grenzübergang Kufstein/Kiefersfelden war verhältnismäßig bescheiden. Zähflüssig sei es in den Morgenstunden — Stichwort Pendler — vorangegangen, große Staus habe es aber trotz Stop-and-go-Verkehr an den Kontrollpunkten nie gegeben, schildern Polizisten aus beiden Ländern.


Kommentieren


Schlagworte