Exklusiv

Mehr Geld für Antigen-Tests bei Ärzten, neues Gegenüber in Transitdebatte

Die Politik im Land steht derzeit ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. In der gestrigen Sitzung der schwarz-grünen Landesregierung wurden wieder massive Ausgaben beschlossen.

Symbolfoto.
© Vanessa Rachlé

Die Politik im Land steht derzeit ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. In der gestrigen Sitzung der schwarz-grünen Landesregierung wurden wieder massive Ausgaben beschlossen. Angesichts der aktuell geltenden Bestimmungen herrscht nach wie vor großes Interesse am kostenlosen Antigen-Testangebot in Tirol. Seit Beginn der Aktion „Tirol testet“ Ende Dezember wurden bisher rund 278.000 Antigen-Tests an einem der 19 Antigen-Teststandorte durchgeführt. Zusätzlich wurden über 127.000 Antigen-Testungen bei den über 600 teilnehmenden niedergelassenen Ärzten verzeichnet.


Kommentieren


Schlagworte