Plus

Breitfuss-Kammerlander in Amerika statt im Weltcup: Bolivia-Tiroler wandert aus

Weil ihm die FIS seinen Weltcup-Traum verwehrte, ging WM-Riesentorläufer Simon Breitfuss-Kammerlander zur Pro-Tour in die USA.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Pitztaler Simon Breitfuss-Kammerlander (28) startet heute im WM-Riesentorlauf für Bolivien.
© gepa

Von Roman Stelzl

Cortina d’Ampezzo – Wer einen Traum hat, soll ihn weiter träumen oder sich daran machen, ihn zu verwirklichen – Simon Breitfuss-Kammerlander war stets einer, der die zweite Option wählte. Der 28-jährige Pitztaler, der heute den WM-Riesentorlauf fährt (10/13.30 Uhr, TT.com-Live-Ticker), ist seit Dezember 2015 als Doppelstaatsbürger für Bolivien am Start. Seither investiert der frühere Sport-Student aus La Paz alles für sein Vorhaben, zu den besten Skirennläufern zu zählen. Die „Top 30 im Weltcup“ hatte sich Breitfuss-Kammerlander als großes Ziel gesetzt, zumindest bei Olympia 2018 kam er dem mit Slalom-Rang 32 sehr nahe.


Kommentieren


Schlagworte