Ab Herbst in Kufstein: Kindergarten bis Matura in Englisch

  • Artikel
  • Diskussion
Einen englischsprachigen Kindergarten- und Volksschulalltag soll es ab Herbst in Kufstein geben. (Symbolfoto)
© Getty Images

Kufstein – Das Ausbildungsangebot in Kufstein wird noch internationaler. Ab dem Schuljahr 2021/22 kann der Unterricht vom Kindergarten bis zur Matura wahlweise durchgehend bilingual in Englisch und Deutsch erfolgen.

Ab Herbst gibt es im Kindergarten Sparchen und der Volksschule Sparchen die Möglichkeit eines zweisprachigen Unterrichts. Danach bietet die katholische Privatschule International School Kufstein (ISK) bilingualen Unterricht von der fünften bis zur zwölften Schulstufe (Unter- und Oberstufe) samt Matura sowie mehrere internationale Abschlussoptionen wie das International Baccalaureate Diploma (IB-Diplom) an.

„Der Ausbau des internationalen Bildungs- und Schulangebotes am Schulstandort Kufstein ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Tirol. Denn durch das zweisprachige Bildungsangebot können insbesondere bei international tätigen Unternehmen Arbeitsplätze geschaffen und gesichert werden. Jedes Kind profitiert von einer zweiten Sprache und Englisch ist nach wie vor eine Weltsprache, mit der man sich in den meisten Teilen der Welt verständigen kann“, zeigt sich LH Günther Platter überzeugt.

Das bilinguale Bildungsangebot ist ein „wichtiger Grundstein für das Erlernen einer Sprache“, betont Bildungslandesrätin Beate Palfrader. „Je früher Kinder mit einer zweiten oder weiteren Sprache in Kontakt kommen, desto besser.“ (TT)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte