Plus

Vignettenbefreiung soll unverändert Bestand haben

Verkehrsministerin Gewessler widerspricht in Bericht an Nationalrat Gutachter-Empfehlung. Fundierte Grundlage fehle, neue Evaluierung fraglich.

  • Artikel
  • Diskussion
Nach dem Evaluierungsbericht haben die Politiker in Kufstein und Umgebung scharf auf die Beibehaltung der Vignettenfreiheit gepocht.
© Otter

Von Manfred Mitterwachauer

Kufstein, Wien – Dieser Bericht dürfte in und um die Festungsstadt Kufstein für hörbares Aufatmen sorgen. Er kommt aus dem Verkehrsministerium und wird heute offiziell im Nationalrat eingebracht und dem Verkehrsausschuss zur Behandlung zugewiesen werden. Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) spricht sich darin klar dafür aus, „die bestehenden Vignettenbefreiungen bis auf Weiteres unverändert beizubehalten“.


Kommentieren


Schlagworte