Noch ein „Lumpen-Jahr“ für die Zillertaler Haderlumpen

Der angekündigte Abschied der „Zillertaler Haderlumpen“ verzögert sich Corona-bedingt noch einmal. Im August 2022 gibt es die finale Party.

  • Artikel
  • Diskussion
Peter, Vitus und Reinhard (v. l.) sind sich einig: „Wir drehen noch eine Ehrenrunde am Ende unserer Karriere.“
© Haderlumpen

Von Hubert Trenkwalder

Zell a. Z. – Die Entscheidung war schon vor Langem gefallen: Das Karriereende der so erfolgreichen Zillertaler Haderlumpen war festgelegt, im August 2020 sollte die große Abschiedsparty steigen.

Vitus Amor kann nun aufgrund der aktuellen Entwicklung ein Lächeln nicht verbergen. „Als wir auf 2021 verschoben haben – nicht nur das Open Air, sondern auch unsere Abschiedstour –, hätte ich nicht gedacht, dass wir ein Jahr später das nächste Déjà-vu erleben.“

Für die Fans ist es jedenfalls eine gute Nachricht. Alle Konzerte, die auch in diesem Jahr nicht stattfinden können, sollen nächstes Jahr nachgeholt werden und im August 2022 dann die große allerletzte Haderlumpen-Party in Zell am Ziller.

Ist der unfreiwillige Abschied auf Raten belastend? „Keinesfalls. Wir drei sind ohnehin Freunde fürs Leben. Und uns war klar, dass nach mehr als drei so erfolgreichen Jahrzehnten ein gescheites Finale her muss. Dann drehen wir halt mit unseren Fans noch eine Ehrenrunde mehr und feiern dann passenderweise unser 35-Jahr-Jubiläum“, meint ein gutgelaunter Vitus.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Tausende Fans müssen sich nun bis 2022 gedulden, bevor das große „Haderlumpen-Finale“ steigt.
© Haderlumpen

Die Situation für die heimische Wirtschaft selbst sieht der dreifache Familienvater, der neben seiner Musikerkarriere ein Familienunternehmen mit 20 Mitarbeitern managt, kritisch: „Das müssen wir halt jetzt alle gemeinsam durchstehen. Natürlich sehen auch wir Leute verzweifeln, vor allem im Tourismus, wo vielen Unternehmern durch die langen Lockdown-Phasen eigentlich auch ein Teil ihres Lebensinhaltes fehlt.“ Aber er selbst sei mit einem gesunden Optimismus immer gut gefahren, „und dabei bleibe ich auch jetzt!“. Also, die „Haderlumpen-Party“ geht weiter. Das ist doch erfreulich!

Weitere Infos: www.haderlumpen.com


Kommentieren


Schlagworte