„Instant Wonder Store“: Swarovski startet neues Shop-Konzept

  • Artikel
  • Diskussion
Swarovski hat im Zuge seiner Neuausrichtung sein Logo überarbeitet und ein neues Shop-Konzept in Mailand präsentiert.
© Andrea Durnthaler

Wattens, Mailand – Swarovsk­i setzt seine Neuausrichtung fort und hat am 23. Februar in der Galleria Vittorio Emanuel­e II in Mailand seinen ersten „Instant Wonder Store“ eröffnet, dem weltweit noch 29 weitere folgen sollen. Die neuen Stores sollen für den modernisierten Markenauftritt von Swarovski und ein neuartiges Verkaufskonzept stehen, heißt es von Seiten des Tiroler Kristallkonzerns. Sie ergänzen das aktuelle Vertriebsnetzwerk. „Das neue Erscheinungsbild der Marke, des Kundenerlebnisses und der Produkte orientiert sich an Zeitgeist, Nachhaltigkeit und Qualität und wird uns eine stärkere Position am Markt verschaffen. Wir steigern damit den Markenwert und werden dennoch erschwinglich bleiben“, heißt es von Swarovski.

Teil der strategischen Neuausrichtung ist ein überarbeitetes Produktportfolio. Ab April ist eine neue Schmuckkollektion erhältlich, welche online bereits vorbestellbar ist. Entworfen wurde die neue Schmuckkollektion von Swarovski­s erster Kreativdirektorin Giovanna Engelbert.

Die auffälligste Veränderung durchlebt das bekannte Schwan-Logo von Swarovski. Der Schwan ist nun so gedreht, dass er dem Betrachter nach rechts zugewandt ist, um den Eindruck zu vermitteln, dass er in die Zukunft blickt, erklärt das Unternehmen. Außerdem hat er einen verlängerten Hals erhalten und ist in einem Achteck platziert, eine Anspielung auf die Form eines facettierten Kristalls. „Swarovsk­i ist ein Unternehmen, das in Innovation verwurzelt ist und sich immer wieder neu erfunden hat. Seit 126 Jahren sind wir unserer DNA als Marke treu geblieben und haben uns gleichzeitig weiterentwickelt, um auf die Bedürfnisse einer sich verändernden Welt einzugehen,“ sagt Swarovski-Geschäftsführer Robert Buchbauer. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte