Plus

Alkoholverbot: Lienz zögert beim eigenen Gemeindewachdienst

  • Artikel
  • Diskussion
Seit 2008 war in Lienz der Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen untersagt. Die Verordnung konnte jedoch nicht durchgesetzt werden.
© iStockphoto

Lienz – Die Verordnung der Stadt Lienz über ein Alkoholverbot ist vorerst Geschichte. „Es handelte sich dabei von Anfang an um eine Fehlkonstruktion, weil ausschließlich der Bürgermeister zur Kontrolle berechtigt war“, räumte Christian Steininger (ÖVP) in der vergangenen Gemeinderatssitzung ein. Bürgermeisterin Elisabeth Blanik (SPÖ) betonte, dass der Stadtrat seit dem Jahr 2013 mit dem Land Tirol um eine Anpassung der Verordnung gerungen hatte. Vor zwei Jahren war eine Entscheidung darüber erneut verschoben worden.


Kommentieren


Schlagworte