Plus

Wintersaison schmilzt dahin: SkiWelt zieht Reißleine, Ischgl öffnet nicht mehr

In Ischgl sperrt man in dieser Saison nicht mehr auf. Und in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental hat es sich mit 7. März ausgewedelt. Ohne Perspektive für die Berggastronomie mache der Skibetrieb keinen Sinn.

  • Artikel
  • Diskussion
Perfekte Bedingungen und leere Pisten waren heuer keine Seltenheit. Nun beendet die SkiWelt aber die Wintersaison.
© Skiwelt

Hopfgarten i. Brixental, Söll, Ischgl – Für die Einheimischen ein Traum, für die Seilbahnbetreiber ein Albtraum – der heurige Skiwinter geht zweifelsfrei in die Geschichtsbücher ein und findet in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental nun sein verfrühtes Ende. „Bei perfekten Verhältnissen, leeren Pisten und Kaiserwetter müssen wir euch mitteilen, dass die SkiWelt (...) den durchgehenden Skibetrieb nach über 70 Betriebstagen für diese Wintersaison leider beenden muss“, heißt es auf der Homepage der SkiWelt.


Kommentieren


Schlagworte