Wörgler Verein komm!unity hilft weiter

  • Artikel
  • Diskussion

Wörgl – Der Wörgler Verein komm!unity setzt auch in der Pandemiezeit sein umfangreiches Hilfsangebot für Familien, Kinder und Jugendliche fort. Die Mitarbeiter erledigen etwa Botengänge oder Einkäufe für jene, die aufgrund des gesundheitlichen Risikos soziale Kontakte meiden sollen. Beim „Gemeinsam-statt-einsam-Telefon“ seine Sorgen von der Seele reden (0664 88745107, Mo-Fr je 9-12 Uhr), mit der „Lernfreude“ gibt es Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Lern- und Betreuungsbedarf via Video-Telefonie und Chat.

Von Jobverlust bis Suchtverhalten – unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen sind persönliche Beratungen möglich. Alle Angebote und Infos gibt’s unter www.kommunity.me (TT)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte