FPÖ Telfs über Pläne für Begenungszone: „Auch andere Wirte nicht vergessen“

  • Artikel
  • Diskussion

Telfs – Die Telfer FPÖ unterstützt die Forderung, die neue Begegnungszone im Ortskern temporär als Fußgängerzone zu nutzen und so der gebeutelten Gastronomie unter die Arme zu greifen. Genauso wichtig sei es aber, auch Gastrobetrieben außerhalb dieser Kernzone zu helfen, diese dürfe man nicht vergessen, betont GV Michael Ebenbichler.

Sollte die zeitweilige Begegnungszone funktionieren, wäre für ihn auch eine dauerhafte Lösung – vormittags Lieferverkehr, nachmittags verkehrsfrei – vorstellbar. (md)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte