Plus

„Lifestylehaus“ in Rossau öffnet in Krisenzeiten: „Jetzt erst recht“

Im April eröffnen die Tiroler Unternehmerfamilien Feucht und Oberrauch im ehemaligen Leiner-Gebäude in Innsbruck ihr „Lifestylehaus“.

  • Artikel
  • Diskussion
Schreiten optimistisch in die Zukunft: Wolfgang, Leopold und Christoph Feucht (v. l.). Die Unternehmerfamilie eröffnet im April im Osten von Innsbruck ein neues Mode- und Sporthaus.
© Michael Kristen

Von Denise Daum

Innsbruck – Das charakteristische grüne Äußere bleibt, das Innere wurde umgestaltet und bekommt dieser Tage den letzten Schliff. In wenigen Wochen eröffnet die Haller Modefirma „Feucht“ ihr neuestes Geschäft im ehemaligen Leiner-Gebäude in Innsbruck. Mit im Boot ist die Südtiroler Unternehmerfamilie Oberrauch, die mit einem „Sportler“-Geschäft in den obersten Stock einzieht. 5 Millionen Euro wurden in den Standort mit insgesamt 11.000 Quadratmetern Fläche investiert.


Kommentieren


Schlagworte