Plus

Tiroler Landtag macht sich für offene Grenzen stark

Ein All-Parteien-Antrag ist in Vorbereitung, Lkw-Rückstaus gibt es vorwiegend bei der Einreise nach Deutschland, das Online-Meldesystem ist über Tage ausgefallen. Felipe übt harsche Kritik.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Seit 14. Februar dürfen Tiroler nur mit wenigen Ausnahmen nach Deutschland einreisen.
© www.imago-images.de

Von Peter Nindler

Innsbruck – Während die Ausreisetestpflicht in andere Bundesländer ab Mittwoch fällt und lediglich für den Bezirk Schwaz weiter gilt, bleibt das Einreiseverbot für Tiroler nach Deutschland zumindest noch bis 17. März aufrecht. Bayern hat zusätzlich die Quarantäne nach Aufenthalten in Virusvariantengebieten auf 14 Tage ohne Freitesten ausgedehnt. Das trifft in Tirol auf deutsche Freizeitwohnsitzbesitzer zu. Im Hintergrund laufen jedoch intensive Gespräche zwischen Österreich und Deutschland, dass die Einstufung Tirols als Virusvariantengebiet nicht noch einmal verlängert wird.


Kommentieren


Schlagworte