Plus

Sportlandesrat Geisler fordert Start für Tirols Nachwuchs

Öffnungsschritte wurden für kommende Woche angekündigt, viel wird sich nicht ausgehen. Dagegen wehrt sich Tirols Sportlandesrat Josef Geisler allerdings.

Der Lockdown macht’s unmöglich: Nachwuchs-Fußballer harren der Dinge und hoffen auf die baldige Rückkehr in den Trainingsalltag.
© www.muehlanger.at

Von Florian Madl

Innsbruck – Das Murren der Tiroler Sportvereine ist unüberhörbar, vergangene Woche äußerte TFV-Präsident Josef Geisler seinen Unmut zu den seiner Meinung nach längst fälligen Öffnungsschritten. Die für 15. März angekündigten Lockerungsschritte drohen erneut gering auszufallen, beim Thema Fußball etwa ist für den Nachwuchs von Abstandsfußball in Kleingruppen die Rede. Und alles hängt am Verlauf des Infektionsgeschehens.


Kommentieren


Schlagworte