Farbanschlag auf Andreas-Hofer-Denkmal am Bergisel

Die Schmieraktion fand in den Abendstunden des Weltfrauentages am 8. März statt – oder in der Nacht auf den 9. März.
© De Moor

Innsbruck – Mit violetter Farbe und dem weißen Schriftzug „Euer Volksheld war Sexist“ haben unbekannte Täter das Andreas-Hofer-Denkmal am Innsbrucker Bergisel verunstaltet. Laut Polizeiangaben haben die Vandalen im Zeitraum zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 10 Uhr, zugeschlagen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

Ebenfalls von Montag auf Dienstag bewarfen Unbekannte im Stadtzentrum vier Hausfassaden mit Plastiksäckchen und Glasflaschen, die mit lila und roter Farbe gefüllt waren. Dabei wurden auch vier Pkw sowie ein Müllcontainer verunreinigt. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte