Plus

Soll der „Hitler-Balkon“ am Heldenplatz für Besucher geöffnet werden?

Der im allgemeinen Sprachgebrauch „Hitler-Balkon“ oder „Führer-Balkon“ genannte Altan der Neuen Burg am Wiener Heldenplatz sollte künftig für Besucher zugänglich gemacht werden. Dafür macht sich die Direktorin des Hauses der Geschichte Österreich, Monika Sommer, stark.

Der Balkon oder Altan am Heldenplatz an der Hofburg, auch bekannt als "Führerbalkon", von dem aus 1938 der sogenannte "Anschluss" an das Deutsche Reich verkündet wurde.
© APA

Wien – Der im allgemeinen Sprachgebrauch „Hitler-Balkon“ oder „Führer-Balkon“ genannte Altan der Neuen Burg am Wiener Heldenplatz sollte künftig für Besucher zugänglich gemacht werden. Dafür macht sich die Direktorin des Hauses der Geschichte Österreich, Monika Sommer, stark.


Kommentieren


Schlagworte