Rote-Nasen-Clowndoctors besuchten Senioren in Steinach in luftigen Höhen

  • Artikel
  • Diskussion
Die Clowndoctors besuchten ein Seniorenheim.
© Rote Nasen

Steinach am Brenner – Wie so viele, mussten auch die Rote-Nasen-Clowndoctors aufgrund der aktuellen Einschränkungen Kreativität beweisen. Dabei veranstalteten sie unter anderem Online-Clown-Visiten und Gartenkonzerte. Um ein Lachen in die Gesichter von Senioren zu zaubern, sind die Roten Nasen in den vergangenen Tagen über sich hinausgewachsen.

Mit Hilfe einer Hebebühne statteten sie den Bewohnern und dem Personal des Seniorenheimes in Steinach am Brenner einen ungewöhnlichen Besuch ab. „Für Menschen in Pflegewohnheimen ist die aktuelle Situation besonders schwierig. Auch wenn wir das Pflegewohnheim derzeit noch nicht wieder regulär besuchen können, möchten wir unserem Auftrag gerecht werden“, sagt Christina Matuella von den Roten Nasen Tirol. Unter www.rotenasen.at kann man einen ganz persönlichen Clown-Besuch buchen. (TT)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte