Plus

Komplexitätsforscher zu Corona: „Lage entwickelt sich höchst unterschiedlich“

Steigende Corona-Zahlen bereiten einigen Wissenschaftern Sorge – der Komplexitätsforscher Peter Klimek erklärt, warum rund um Ostern eher ein Lockdown anstelle von Lockerungen gut wäre.

  • Artikel
  • Diskussion
Ob die Regierung Montag weitere Verschärfungen verkündet, ist noch offen. Öffnungen der Gastronomie sind fraglich.
© TT/Böhm

Sie sorgten zuletzt für Aufregung, weil Sie in einem TV-Interview sagten, dass Österreich momentan Gefahr laufe, sich mit viel Risiko bis Ostern durchzuwursteln. Warum sehen Sie das so kritisch, wenn man der ohnehin Lockdown-müden Gesellschaft aktuell neue Maßnahmen erspart und die Regierung noch abwartend beobachtet?


Kommentieren


Schlagworte