Plus

Komplexitätsforscher zu Corona: „Lage entwickelt sich höchst unterschiedlich“

Ob die Regierung Montag weitere Verschärfungen verkündet, ist noch offen. Öffnungen der Gastronomie sind fraglich.
© TT/Böhm

Steigende Corona-Zahlen bereiten einigen Wissenschaftern Sorge – der Komplexitätsforscher Peter Klimek erklärt, warum rund um Ostern eher ein Lockdown anstelle von Lockerungen gut wäre.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen