Plus

Fintech-Unternehmen NumberX von Osttirolern bietet App-Mastercard an

Zwei Osttiroler haben eine App-basierte Bezahlkarte entwickelt und als Partner den internationalen Zahlungsdienstleister Mastercard gewonnen.

  • Artikel
  • Diskussion
Matthias Seiderer und Claudio Wilhelmer wollen mit ihrer App die Sicherheit der Hausbank mit Vorteilen neuer Finanztechnologien verbinden.
© NumberX International GmbH

Wien, Anras – Die beiden Osttiroler Claudio Wilhelmer und Matthias Seiderer bereiten mit ihrem neuen Fintech-Unternehmen NumberX den Start einer App-basierten Bezahlkarte vor. Nutzerinnen und Nutzer können dabei ihre Girokonten mit der NumberX-App verbinden und weltweit unter anderem ohne versteckte Kosten bargeldlos bezahlen und Bargeld abheben. Als erste Partner konnten die Osttiroler den Zahlungsdienstleister Mastercard und das Finanztechnologieunternehmen PPS gewinnen. Investoren haben eine siebenstellige Summe in das Start-up investiert.


Kommentieren


Schlagworte