Plus

Sanierung kann endlich starten: Rettung für Ruine Kronburg naht

Seit über zwei Jahren ist die Ruine Kronburg eine No-go-Area. Nun starten die Arbeiten für eine Öffnung des Oberländer Identitätspunkts. Eine „Erlebnisburg“ soll nicht entstehen.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Schäden an der Ruine Kronburg sind unverkennbar. Der Burghügel ist gesperrt.
© Matthias Reichle

Von Matthias Reichle

Zams, Schönwies – „Lebensgefahr!“ Die Warnung prangt inzwischen zwei Jahre lang auf dem Zaun, der den Weg zur Zammer Kronburg blockiert. Seit dem Winter 2018/19 ist der Burghügel gesperrt, das Übersteigen der Absperrungen streng verboten – und auch nicht zu empfehlen.


Kommentieren


Schlagworte