Plus

WSG Tirol geht mit Ruhe und Gemütlichkeit in das Finale gegen Rapid

Im Tivoli fallen die Würfel: Gegen Rapid will die WSG Tirol heute (17 Uhr, TT.com-Live-Ticker) endgültig den Einzug in die Meisterrunde fixieren.

  • Artikel
  • Diskussion
WSG-Toptorjäger Nikolai Baden Frederiksen will auch heute jubeln.
© gepa

Von Tobias Waidhofer und Alex Gruber

Wattens, Wien – Ist es ein Zufall, dass das WhatsApp-Profilbild von WSG-Tirol-Trainer Thomas Silberberger den Wörgler ausgerechnet beim 3:0-Sieg in Wien zeigt? „Ja, das ist ein ganz gutes Foto von mir. Und ich bin keiner, der sein Profilbild wöchentlich wechselt. Das bleibt auch das restliche Jahr“, lachte der „Silbi“ gestern. Natürlich erinnert sich auch Rapid-Trainer Didi Kühbauer an jenen Nachmittag im Dezember und sagte bei der Rapid-PK: „Es ist schon was Besonderes, verdient bei Rapid zu gewinnen. Was er (Thomas Silberberger, Anm.) am Handy als Foto hat, ist mir egal. Ich hab da prinzipiell meine Kinder oder Frau lieber.“ Ein schelmisches Lächeln schickte „Don Didi“ noch hinterher.


Kommentieren


Schlagworte