Plus

Fakes statt echter Singles: Achtung beim Online-Dating

So mancher Single flirtet online. Doch Vorsicht – hinter vielen Profilen verstecken sich gefälschte Identitäten oder gar Roboter. Mit ihnen zu schreiben, ist ebenso teuer wie sinnlos.

  • Artikel
  • Diskussion
Gerade in Corona-Zeiten boomen Online-Flirtportale. Doch viele davon sind mit Vorsicht zu genießen.
© iStockphoto

Von Judith Sam

Innsbruck – So mancher dürfte davon träumen, für das Schreiben von SMS bezahlt zu werden. „Zehn Cent pro Text“ – so lautete das Job-Angebot, das einer TT-Leserin kürzlich per Mail gemacht wurde. Dabei bekäme sie natürlich nicht für virtuelles Geplauder mit Freunden Geld: „Sondern für SMS, die ich unter falschen Identitäten mit mir unbekannten Männern für ein Schweizer Flirt-Portal führe.“


Kommentieren


Schlagworte