Plus

Flock und Treichl über verschiedenen Umwegen in Richtung Olympia

Skeleton-Ass Janine Flock testet in La Plagne ihr Material für die Olympiasaison. Bob-Pilot Markus Treichl forciert derweil im Olympiazentrum Rif das Starttraining.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Tiroler Bob-Pilot Markus Treichl pendelt aktuell zwischen dem Rifer Olympiazentrum und der Bob-Werkstätte.
© Treichl

La Plagne, Rif –Erst vor wenigen Wochen ging die Skeleton-Saison für Janine Flock mit der WM in Altenberg zu Ende. Die 31-jährige Rumerin hat aber schon den nächsten Winter mit dem großen Höhepunkt im Visier: Mit Olympia hat die Vierte von Pyeongchang 2018 noch eine Rechnung offen.


Kommentieren


Schlagworte