Plus

Bergbahnen Nauders und Schöneben werden zu Grenzgängern

Die beiden Skigebiete Nauders und Schöneben planen einen grenzüberschreitenden Zusammenschluss. Nun wird ein Vorprojekt erstellt – bis zur Umsetzung dürfte es aber noch einige Jahre dauern.

In Zukunft sollen die Skigebiete in Nauders und Schöneben zusammenwachsen. Die technische Seite wird derzeit untersucht.
© Daniel Zangerl

Von Matthias Reichle

Nauders, Schöneben – Auch für Skifahrer sollen die Grenzen am Reschen fallen. Dort plant man derzeit den nächsten großen Skigebietszusammenschluss – die beiden Regionen Nauders und Schön­eben möchten ihre Liftinfrastruktur miteinander verbinden. Sprich, um den Skitag in Nordtirol beginnen und in Südtirol ausklingen zu lassen, soll man künftig weder Pkw noch Bus benötigen.


Kommentieren


Schlagworte