Plus

Rekordwert in Tirol: Immer mehr Drogenlenker am Steuer

In zwei Monaten zog die Polizei 115 Lenker aus dem Verkehr, die unter Suchtgifteinfluss standen. So viele wie noch nie.

  • Artikel

Von Thomas Hörmann

Oberst Markus Widmann koordiniert die Polizeieinsätze rund um die Rad-WM 2018.
© Christian Granbacher

Innsbruck – Die Anzahl der ertappten Drogenlenker explodiert. Nicht nur in Wien, sondern mittlerweile auch in Tirol. „In den ersten zwei Monaten des Jahres wurden 115 Lenker aus dem Verkehr gezogen, weil sie unter Drogeneinfluss standen“, sagt Markus Widmann, Leiter der Polizei-Verkehrsabteilung. Ein Rekordergebnis. Zum Vergleich: Zwischen 2015 und 2018 ertappten die Tiroler Polizisten pro Jahr gerade einmal zwischen 30 und 40 Drogenlenker. 2019 waren es 172, im Vorjahr 418. Wenn sich die Entwicklung der ersten beiden Monate fortsetzt, ist heuer mit 700 Suchtgiftdelikten im Straßenverkehr zu rechnen. So viele wie noch nie.


Schlagworte