Plus

TT-Analyse zu Doskozil: Solidarität auf die burgenländische Art

SPÖ-Parteichefin Rendi-Wagner weist Burgenlands LH Doskozil in die Schranken. Der pokert hoch – und spricht sich mit dem Kanzleramt ab.

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Carmen Baumgartner-Pötz

Analyse

Von Carmen Baumgartner-Pötz

So klar und unmissverständlich hat man SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner selten erlebt. Im „ZiB 2“-Interview am Freitagabend machte die Epidemiologin klar, was sie von der Corona-„Strategie“ des burgenländischen Landeshauptmanns Hans Peter Doskozil hält: nichts. Der pannonische Solo-Weg aus dem Lockdown ist ein brandgefährlicher. Denn er fällt mit der heiklen Phase einer leichten Entspannung des Infektionsgeschehens zusammen, ist übermütig und kommt vermutlich zu früh.


Kommentieren


Schlagworte