ÖFB-Team in Schottland ohne angeschlagenen Sabitzer

Österreichs Fußball-Nationalteam muss zum Auftakt der WM-Qualifikation am (heutigen) Donnerstagabend gegen Schottland ohne Marcel Sabitzer auskommen. Der Leipzig-Kapitän habe laut ÖFB-Angaben im Vormittagstraining einen Schlag erlitten und kann in Glasgow nicht spielen.

In Sabitzers Abwesenheit setzt Teamchef Franco Foda in der Offensive mit Sasa Kalajdzic und Adrian Grbic auf zwei echte Stürmer. Dazu kommt mit Christoph Baumgartner eine weitere Offensivkraft. Dahinter bilden Xaver Schlager, Stefan Ilsanker und Florian Grillitsch die Mittelfeld-Achse. Das Tor hütet LASK-Keeper Alexander Schlager. Als Verteidiger wurden Stefan Lainer, Aleksandar Dragovic, Philipp Lienhart und Kapitän David Alaba aufgeboten.

Aufstellung Österreich (Formation offen): A. Schlager - Lainer, Dragovic, Lienhart, Alaba - X. Schlager, Ilsanker, Grillitsch, Baumgartner - Grbic, Kalajdzic

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte