Plus

Analyse zu Corona-Maßnahmen: Von Zentralismus oder einem Fleckerlteppich

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Alois Vahrner

Plus

Von Alois Vahrner

Von Alois Vahrner

Wien, Niederösterreich und das Burgenland sind bis auf Weiteres in Osterruhe, wie die Politik den nächsten harten Lockdown verniedlichend betitelt. In den anderen Bundesländern hat sich vorerst wenig verändert, obwohl die Ampelkommission wieder ganz Österreich auf Rot gestellt hat und Gesundheitsminister Rudolf Anschober vergeblich Druck für einen bundesweit flächendeckenden Oster-Lockdown gemacht hat.

Europa kämpft derzeit gegen die dritte Corona-Welle, und überall gehen die Infektionszahlen nach oben. Die Politik tut aber gut daran, ihre Maßnahmen genau abzuwägen – und das nicht nur wegen der stark gestiegenen Corona-Müdigkeit der Bevölkerung sowie der massiven wirtschaftlichen Schäden. Im Bedarfsfall ist, was nach dem Sommer auch nicht immer passiert ist, rasch zu entscheiden und dann auch konsequent durchzusetzen.


Kommentieren


Schlagworte