Plus

Krankenhaus Kufstein: Falsche Nachricht zu Impfung verunsichert

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Rund um das Bezirkskrankenhaus Kufstein kursieren falsche Meldungen.
© Otter

Kufstein – Der Inhalt der Botschaft ist schrecklich und sorgt innerhalb und außerhalb des Krankenhauses Kufstein für Aufregung. Eine Frau erzählt in einer WhatsApp-Sprachnachricht, dass derzeit eine Frau nach der anderen ins Krankenhaus Kufstein gebracht werde. Alle hätten Probleme nach einer Impfung gegen Corona. Ihr Wissen habe sie von einer Bekannten, die auf der Neurologie in Kufstein arbeite, wo derzeit eine Untersuchung nach der anderen notwendig sei. Die WhatsApp-Nachricht macht derzeit die Runde im Land und wurde auch der TT zugeschickt.


Kommentieren


Schlagworte