Frankreich weitet Lockdown auf das gesamte Land aus

In Frankreich hat Präsident Emmanuel Macron eine Ausweitung von bestimmten Lockdown-Maßnahmen auf das gesamte Land angekündigt. Die Neuerung tritt am Samstag in Kraft für mindestens einen Monat. „Wir werden die Kontrolle verlieren, wenn wir jetzt nichts tun“, sagt Macron am Mittwoch in einer Fernsehansprache. Bisher galten die Regelungen nur im Großraum Paris und einigen anderen Regionen.

Frankreich schließt auch die Schulen im ganzen Land für drei Wochen, wie Macron ankündigte. Eine Woche lang soll es landesweiten Distanzunterricht geben, gefolgt von zwei Wochen Frühlingsferien. Es ist das erste Mal im laufenden Schuljahr, dass in Frankreich die Schulen wegen Corona geschlossen werden. Beschränkungen für Bürger und Geschäfte, die bereits in weiten Teilen gelten, werden aufs ganze Land ausgeweitet.


Kommentieren


Schlagworte