Gewaltige Installation: „The Man“ kommt nach Lienz

  • Artikel
  • Diskussion
Künstlerin Amanda Parer ließ sich für ihre riesenhafte Installation „Man“ von Auguste Rodin und seiner Skulptur „Der Denker“ inspirieren.
© Rami Saarikorpi

Lienz – Vom 28. bis 30. Juli ist in Lienz Gewaltiges zu sehen: eine Installation in Form eines sitzenden Menschen, etwa 13 Meter hoch und ebenso breit. „Man“ stammt von der australischen Künstlerin Amanda Parer. Für die Reise des Riesen nach Osttirol zeichnen die Macher des Straßentheater-Festivals „Olala“ verantwortlich.

Das bunte Fest, das heuer sein 30-Jahr-Jubiläum hat, erfreut jeden Sommer Groß und Klein. 2020 fiel es Corona zum Opfer, heuer will Organisator Hans Mutschlechner zumindest mit „Man“ Festivalstimmung aufkommen lassen: „Wir wissen nicht, ob und wie Olala stattfinden kann. Wir bemühen uns sehr, etwas auszuarbeiten.“ (co)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte