Trafikantin nach Brandanschlag in Wien verstorben

  • Artikel
  • Diskussion

Eine 35-jährige Trafikantin, die vor genau einem Monat - am 5. März - in ihrem Geschäft in Wien-Alsergrund offenbar von ihrem Ex-Partner in Brand gesteckt wurde, ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Das bestätigte die Sprecherin der Wiener Staatsanwaltschaft, Nina Bussek, am Ostermontag. Die Geschäftsinhaberin hatte seit der Attacke auf einer Intensivstation um ihr Leben gerungen. Der 47-jährige Ex-Freund befindet sich weiter in U-Haft.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte