Plus

TT-Leitartikel zur Causa Schmid: „Österreichische Lösung“ ist schlecht

Die ÖVP hofft mit der Verkündigung, Thomas Schmid werde den ÖBAG-Vertrag 2022 nicht verlängern, auf einen Befreiungsschlag in der Causa. Er ist es nicht. Dass Schmid noch fast ein Jahr auf dem Posten bleibt, ist ein Affront.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Thomas Schmid, vormaliger ÖVP-Pressesprecher, der zum Generalsekretär im Finanzressort avancierte, hat mit Hilfe der Seinen den Job in der ÖBAG für sich zurechtgeschnitzt, die Aufsichtsräte ausgesucht.
© HANS PUNZ
Karin Leitner

Kommentar

Von Karin Leitner

Neuer Stil“ und „Mut zur Veränderung“ – mit diesen Slogans ist Sebastian Kurz angetreten. Gepflogenheiten großkoalitionärer Natur wie Postenschacher und Proporz würden unter der „neuen Volkspartei“ passé sein. Viele Wähler glaubten ihm. Sie wurden getäuscht. Wider das Versprechen wurde gehandelt. Und das in großem Stil.


Kommentieren


Schlagworte