Plus

Pleitewelle befürchtet: Tourismus fordert „Marshall-Plan“

Nach einem Totalausfall der Wintersaison hält das Wifo eine Pleite-Welle im Tourismus für möglich. Die Branche will diese mit Hilfe der Politik abwenden.

  • Artikel
  • Diskussion (1)

Wien – Die Wintersaison ist praktisch ein Totalausfall. Laut einer aktuellen Analyse der Wirtschaftsforscher des Wifo sind die Umsätze der Branche in den ersten vier Monaten – November bis Februar – gegenüber dem Vor-Corona-Jahr 2019 vor allem in den westlichen Bundesländern Salzburg, Tirol und Vorarlberg mit Einbußen um mehr als 95 Prozent fast völlig weggebrochen. Auch eine Pleite-Welle könnte sich anbahnen.


Kommentieren


Schlagworte