Plus

Tiroler Symphonieorchester: Multitasking zu den Klängen Beethovens

Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck gibt ein Konzert ohne Dirigenten. Konzertmeisterin Annedore Oberborbeck spielt Geige und leitet gleichzeitig.

  • Artikel
  • Diskussion
Annedore Oberborbeck bei den Proben für Beethovens erste Symphonie. Sie ist seit 2013 Konzertmeisterin des Symphonieorchesters.
© Foto Rudy De Moor

Von Markus Schramek

Innsbruck – Corona hatte dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck (TSOI) gegen Ende des Vorjahrs den Ton abgedreht. Fast drei Monate dauerte es, bis das Kollegium in großer Besetzung wieder zusammen musizierte. Drei Konzerte wurden im Haus der Musik aufgezeichnet und mit Start am 11. März als Videos online gestellt.


Kommentieren


Schlagworte