Plus

Nächste Woche wird über Öffnungsschritte verhandelt

Beim Bund-Länder-Gespräch am 16. April hoffen die Landeshauptleute auf Perspektiven für den Mai. 210.000 Tiroler wurden bisher geimpft.

  • Artikel
  • Diskussion
In drei Osttiroler Regionen (ab Sonntag), in Fulpmes und in Weißenbach gilt eine Ausreise-Testpflicht.
© Rudy De Moor/TT

Innsbruck, Wien – Die Glaskugel gibt es in der Corona-Pandemie nicht: Was zählt sind die Infektionszahlen und die Auslastung an den Spitälern und Intensivstationen. Die Ostregion mit Wien, dem Burgenland und Niederösterreich befindet sich noch bis 18. April im Lockdown, darüber hinaus versuchen die Länder mit regionalen Maßnahmen das Infektionsgeschehen einzudämmen.


Kommentieren


Schlagworte