Plus

Der Weg zu Olympia-Gold beginnt im Kanton Bern

Der Boulder-Weltcup läutet heute für Jakob Schubert und Jessica Pilz die finale Phase vor Tokio ein. Dahinter wartet eine Phalanx an Kletter-Assen.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Innsbrucker Jakob Schubert sucht in Meiringen das „gute Gefühl“ für die Olympischen Spiele.
© KVÖ/Lanzanasto

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Wer momentan vom Wettkampf-Klettern spricht, der spricht von Olympia. Die Premiere bei den 32. Sommerspielen in Tokio (JPN/23.7.–8.8.) überstrahlt alles – und das umso mehr, als der Weltcup während der Corona-Pandemie fast komplett ausfiel. Im Vorjahr wurde gar nur ein einziger (!) Weltcup (Vorstieg im August in Briançon/FRA) ausgetragen – die EM in Moskau wurde zur Farce, weil neben den Österreichern etliche Top-Nationen fehlten.


Kommentieren


Schlagworte