Plus

Haas-Temachef Steiner im Interview: „Ich bin sicher kein Schauspieler“

Vor dem zweiten Formel-1-Rennen in Imola nahm sich der Südtiroler Günther Steiner (56) Zeit für die TT. Der Haas-Teamchef sprach über den Schumi-Hype, das Grosjean-Wunder und seinen ungeliebten Kultstatus.

  • Artikel
  • Diskussion
Den neuen Haas-Boliden pilotiert heuer niemand Geringerer als Mick Schumacher (l.). Teamchef Günther Steiner hat viel vor.
© www.imago-images.de

Der Bahrain-Auftakt war für Ihr Team nicht gerade berauschend: Nikita Masepin (22/RUS) schied nach wenigen Kurven aus, Mick Schumacher (22/GER) wurde als 16. abgewunken.


Kommentieren


Schlagworte