Siege für Hartberg und Austria - Ried gegen Altach torlos

  • Artikel
  • Diskussion

Die in eine existenzielle Krise geschlitterte Wiener Austria hat ein sportliches Lebenszeichen abgegeben. Die Violetten setzten sich am Samstag in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga beim SKN St. Pölten mit 2:1 durch und liegen im unteren Play-off weiter zwei Punkte hinter Spitzenreiter TSV Hartberg auf Rang zwei. Die Oststeirer behielten bei Schlusslicht Admira mit 1:0 die Oberhand. Ried und Altach trennten sich torlos.

Im Kampf um den Klassenerhalt fehlen der Admira und St. Pölten sieben Runden vor Schluss jeweils vier Zähler auf Altach und fünf auf Ried.


Kommentieren


Schlagworte