Brooklyns NBA-Topspieler Kevin Durant erneut verletzt

  • Artikel
  • Diskussion

NBA-Star Kevin Durant ist schon wieder verletzt. Beim 107:109 des Titelaspiranten Brooklyn Nets bei den Miami Heat musste der Topspieler der Nets die Partie früh verletzt beenden. Der 32-Jährige, der in dieser Saison bereits 33 Spiele verpasst hat, erzielte die ersten acht Punkte seines Teams, konnte dann wegen einer Prellung im linken Oberschenkel aber nicht weitermachen. Laut Trainer Steve Nash ist unklar, wie lange Durant seinem Team nun fehlen wird.

Die Dallas Mavericks kassierten im Kampf um die Play-off-Teilnahme einen weiteren Rückschlag. Gegen die zuvor neun Spiele sieglosen Sacramento Kings verlor das Team um Basketball-Star Luka Doncic am Sonntagabend (Ortszeit) 107:121. Für die Texaner war es die fünfte Niederlage in den vergangenen sieben Spielen. Auch die 22 Punkte von Doncic im letzten Viertel halfen nichts, der Slowene kam insgesamt auf 37 Zähler. Weil auch die Portland Trail Blazers verloren, blieb der Rückstand auf Rang sechs in der Western Conference aber unverändert.

NBA-Ergebnisse vom Sonntag: Miami Heat - Brooklyn Nets 109:107, Charlotte Hornets - Portland Trail Blazers 109:101, Orlando Magic - Houston Rockets 110:114, Toronto Raptors - Oklahoma City Thunder 112:106, Dallas Mavericks - Sacramento Kings 107:121, Los Angeles Clippers - Minnesota Timberwolves 124:105


Kommentieren


Schlagworte