Hamilton dank Mercedes-Schachzug Sieger auch in Barcelona

  • Artikel
  • Diskussion

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich dank einer strategischen Meisterleistung seines Mercedes-Teams auch in Barcelona den Sieg gesichert. Der Engländer feierte von der 100. Pole aus am Sonntag in Montmelo vor Max Verstappen im Red Bull sowie seinem finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas seinen bereits fünften Sieg in Folge in Spanien und jubelte zudem über seinen bereits 98. Grand-Prix-Erfolg insgesamt. Vierter wurde Charles Leclerc im Ferrari.

Diese vier Fahrer waren in dieser Reihefolge auch losgefahren. Allerdings gelang es Verstappen, Hamilton gleich in der ersten Kurve nach dem Start zu überholen. Diese Führung behielt der Niederländer auch lange, ehe es eine taktische Reifenvariante Hamilton doch noch ermöglichte, kurz vor Schluss am Niederländer vorbeizukommen und letztlich mit mehr als 15 Sekunden Vorsprung zu gewinnen. Nach vier Saisonrennen hat Hamilton 14 Punkte Vorsprung auf Verstappen, der sich dank der schnellsten Rennrunde noch eine zusätzlichen Zähler sicherte.

Der nächste WM-Lauf folgt am 23. Mai in Monaco.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte