Russland und Deutschland starten mit Siegen in Eishockey-WM

  • Artikel
  • Diskussion

Mitfavorit Russland und Deutschland haben die Eishockey-WM in Riga am Freitag mit Siegen eröffnet. Die Russen behielten in Gruppe A gegen Tschechien mit 4:3 knapp die Oberhand. Der Siegtreffer gelang Michail Grigorenko 19 Sekunden vor Schluss, davor hatten die Tschechen dreimal eine russische Führung ausgeglichen. Die Deutschen feierten in Pool B einen 9:4-Kantersieg gegen Außenseiter Italien, der nach 15 Covid-Fällen stark ersatzgeschwächt antreten musste.

Am Abend standen auch noch die Partien Weißrussland gegen die Slowakei bzw. Kanada gegen Gastgeber Lettland auf dem Programm.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte