Washington mit Raffl im Playoff gegen Boston ausgeschieden

  • Artikel
  • Diskussion

Für die Washington Capitals mit Michael Raffl ist die Saison in der National Hockey League nach der ersten Play-off-Runde beendet. Eine 1:3-Heimniederlage besiegelte in der Nacht auf Montag (MESZ) das 1:4 der Capitals in der „best of seven“-Serie gegen die Boston Bruins. Raffl selbst stand diesmal nicht auf dem Eis.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte